Liebfrauen

Herzlich willkommen in der Citykirche Liebfrauen

Unsere Pfarrei steht allen offen, die sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens machen. Wie der Name «Liebfrauen» schon sagt, haben unter dem Mantel der Mutter des menschgewordenen Gottes, die zugleich Mutter der Kirche ist, alle Platz. So sind auch Sie, woher Sie auch kommen, welchen Hintergrund Sie haben und welche Vergangenheit Sie mitbringen, herzlich willkommen. Wir verstehen uns im wahrsten Sinne des Wortes als katholisch. Das bedeutet Heimat für alle, die sich zur grossen Familie der Freunde Jesu zählen.

Als solidarische und diakonische Citykirche ist Liebfrauen den christlichen Leitwerten Gemeinschaft, Identität, Konstanz, Lebendigkeit und Dienst am Nächsten verpflichtet. Sie nimmt dabei wichtige Zentrumsaufgaben in Seelsorge, Sozialdienst, Kultur und Œkumene wahr: Gottesdienstangebote, Beichtgelegenheiten, Beratungsdienste, Erwachsenenbildung, Katechese, Kirchenmusik, Konzerte, Pilgerwanderungen, Seniorenbetreuung und vieles mehr. Im Pfarreizentrum stellt sie zudem als professioneller und kreativer Partner ein umfangreiches Raum- und Dienstleistungsangebot mit moderner Technik für Anlässe und Begegnungen zur Verfügung.    

Ich freue mich, dass Sie diese Seite aufgerufen haben, um sich über unser reichhaltiges religiöses und gesellschaftliches Pfarreileben zu informieren. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihre persönlichen Fragen und Anliegen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Ich freue mich auch auf eine Begegnung mit Ihnen
Ihr Pfarrer Josef-Michael Karber 

Die Ros ist ohn' warum ... Vortragsreihe im Herbst

Donnerstag, 2. November 2017, 09:30 – 11:00

Ort: Pfarreizentrum Liebfrauen, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich, Infohttps://map.search.ch/d/dzhytzhzt?z=2048&pos=683529,248235

...ohn' warum... Werden - Sein - Vergehen

Renate von Ballmoos, Pfarrerin Predigerkirche

mehr...

Die Ros ist ohn' warum... Vortragsreihe im Herbst

Donnerstag, 9. November 2017, 09:30 – 11:00

Ort: Saal des Pfarreizentrums, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich, Infohttps://map.search.ch/d/dzhytzhzt?z=2048&pos=683529,248235

...sie blühet, weil sie blühet... Ganz gegenwärtig sein

Wilma Vesseur, Tänzerin und Somatic Movement Teacher

mehr...

Musik Theater «Der Ranft-Ruf»

Freitag, 10. November 2017, 18:30 – 20:00

Ort: Predigerkirche Zürich, Infohttps://www.google.ch/maps/dir/''/predigerkirche+z%C3%BCrich/@47.3738584,8.4750548,12z/data=!3m1!4b1!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x479aa0a853443ff7:0xdb7c35aeb600646!2m2!1d8.5450945!2d47.3738797

Niklaus von Flüe, unter einem Stern geboren

Ein Musik-Theater zum Gedenkjahr 600 Jahre Niklaus von Flüe - Schauspiel: Dorothée Reize, Markus Amrein, Sylvia Garatti, Luc Müller; Cello: Christof Mohr; Vokalensemble: Larissa Bretscher, Anne Heffner, Tamás Henter, Yves Brühwiler

mehr...

Geistliches Konzert zu Martini

Samstag, 11. November 2017, 20:00 – 21:00

Claudio Monteverdi (1567-1643): Vesper aus «Selva morale e spirituale», 1641

Mit Soli, Chor, Choralschola und Instrumentalensemble an Liebfrauen; Bernhard Pfammatter, Leitung; Aus Monteverdis später Sammlung «Selva morale e spirituale» (1640 bzw. 1641) haben wir eine Vesper zusammengestellt, wie sie zu Zeiten des Komponisten zum Fest Martini (11.11.) hätte erklingen können.

mehr...

«Glaube nein - Spiritualität ja: Von einer (falschen) Alternative?!»

Montag, 13. November 2017, 19:15 – 21:00

Ort: Pfarreizentrum Liebfrauen, Saal (2. Stock), Infohttp://map.classic.search.ch/d/tu5mti3od

Der Pfarreirat Zürich-Liebfrauen lädt ein. Im Rahmen der Reihe «Den Gefährdungen des Glaubens begegnen. Vorträge und Gespräche an Liebfrauen»

spricht P. Dr. Christian M. Rutishauser SJ, Provinzial der Schweizer Jesuiten

mehr...

Anlässe Altstadtkirchen 2017

Dienstag, 14. November 2017, 14:30 – 17:00

Ort: Saal des Pfarreizentrums, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich, Infohttps://map.search.ch/d/dzhytzhzt?z=2048&pos=683529,248235

Tavolata bringt Menschen zusammen

Füreinander kochen, miteinander essen und diskutieren ist für alle Menschen eine...

mehr...

Œkumenischer FraueZmorge

Mittwoch, 15. November 2017, 09:00 – 11:00

Ort: «Chilechäller» in der reformierten Kirche Oberstrass, Stapferstrasse 58, Infohttp://www.kirche-oberstrass.ch/content/e12624/e13639/

Kispitex: «Kranke Kinder fühlen sich am wohlsten zu Hause»

mit Bea Blaser, Verantwortliche «Betriebsentwicklung» der kispex, Kinder-Spitex Kt. Zürich

mehr...

Die Ros ist ohn' warum... Vortragsreihe im Herbst

Donnerstag, 16. November 2017, 09:30 – 11:00

Ort: Saal des Pfarreizentrums, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich, Infohttps://map.search.ch/d/dzhytzhzt?z=2048&pos=683529,248235

...sie acht' nicht ihrer selbst... Menschen achten - Leben wecken

Markus Giger, Gefängnisseelsorger und theologischer Leiter der streetchurch

mehr...

Zürcher Disputationen zum Reformationsjubiläum

Montag, 20. November 2017, 18:30 – 21:00

Ort: Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich (beim Grossmünster), Infohttps://www.google.ch/maps/dir/''/kulturhaus+helferei+kirchgasse+13+z%C3%BCrich/@47.3703101,8.4750611,12z/data=!3m1!4b1!4m8!4m7!1m0!1m5!1m1!1s0x479aa0abc92eeeff:0x3aa86abfaee0c41f!2m2!1d8.5451008!2d47.3703314

2. Zürcher Disputation: Heilige - Vorbilder im Glauben im Zeitalter einer personalisierten Mediengesellschaft; Gäste und Moderation:

Priorin Irene Gassmann, Kloster Fahr; Schriftsteller Pedro Lenz («Der Goalie bin ig»); Moderation: Grossmünster-Pfarrer Christoph Sigrist - Die Gäste geben Impulse für die Teilnehmenden, sodass ein breit angelegtes Gespräch, eine Disputation entstehen kann. NB. 3. Zürcher Disputation im März 2018 in Liebfrauen - Thema: Ritual – Über Sinn und Unsinn von Weihwasser, Kerzen und sakramentalen Riten für Menschen der nach-...

mehr...

Die Ros ist ohn' warum... Vortragsreihe im Herbst

Donnerstag, 23. November 2017, 09:30 – 11:00

Ort: Saal des Pfarreizentrums, Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich, Infohttps://map.search.ch/d/dzhytzhzt?z=2048&pos=683529,248235

...fragt nicht, ob man sie siehet... Einfach sein!

Lorenz Marti, Autor und Publizist

mehr...

Ausflug zur Weihnachtswelt im Marstall von Donaueschingen

Freitag, 1. Dezember 2017, 10:00 – 19:30

... und weil es so schön ist, fahren wir nochmals hin!

Sie lieben Weihnachtsmärkte und träumen von einer romantischen und einzigartigen Weihnachtsstimmung?

mehr...