Liebfrauen

Herzlich willkommen in der Citykirche Liebfrauen

Unsere Pfarrei steht allen offen, die sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens machen. Wie der Name «Liebfrauen» schon sagt, haben unter dem Mantel der Mutter des menschgewordenen Gottes, die zugleich Mutter der Kirche ist, alle Platz. So sind auch Sie, woher Sie auch kommen, welchen Hintergrund Sie haben und welche Vergangenheit Sie mitbringen, herzlich willkommen. Wir verstehen uns im wahrsten Sinne des Wortes als katholisch. Das bedeutet Heimat für alle, die sich zur grossen Familie der Freunde Jesu zählen.

Als solidarische und diakonische Citykirche ist Liebfrauen den christlichen Leitwerten Gemeinschaft, Identität, Konstanz, Lebendigkeit und Dienst am Nächsten verpflichtet. Sie nimmt dabei wichtige Zentrumsaufgaben in Seelsorge, Sozialdienst, Kultur und Œkumene wahr: Gottesdienstangebote, Beichtgelegenheiten, Beratungsdienste, Erwachsenenbildung, Katechese, Kirchenmusik, Konzerte, Pilgerwanderungen, Seniorenbetreuung und vieles mehr. Im Pfarreizentrum stellt sie zudem als professioneller und kreativer Partner ein umfangreiches Raum- und Dienstleistungsangebot mit moderner Technik für Anlässe und Begegnungen zur Verfügung.    

Ich freue mich, dass Sie diese Seite aufgerufen haben, um sich über unser reichhaltiges religiöses und gesellschaftliches Pfarreileben zu informieren. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihre persönlichen Fragen und Anliegen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Ich freue mich auch auf eine Begegnung mit Ihnen
Ihr Pfarrer Josef-Michael Karber 

Meinrad Koch
Bolleystrasse 40, 8006 Zürich
Tel 044 255 40 47, E-Mail


Synodale

Die Synode ist das Parlament der öffentlich-rechtlichen, staatskirchlichen Körperschaft der Katholischen Kirche im Kanton Zürich, also eine Art «Kantonsrat». Sie trifft sich in der Regel mindestens viermal pro Jahr zu ordentlichen Sitzungen im Zürcher Rathaus. Einer Kirchgemeinde steht für je 6'000 Mitglieder ein Synodenmitglied zu. Die Kirchgemeinde Zürich-Liebfrauen zählt gegenwärtig 4'360 Mitglieder.
Zu den Aufgaben der Synode gehören unter anderem die Genehmigung des Budgets und die Abnahme der Jahresrechnung der Körperschaft (d. h. die Aufsicht über den Umgang der Körperschaft mit den Steuergeldern) und die Prüfung des Jahresberichts aber auch die Bearbeitung verschiedenster Anträge für die Ausgestaltung des Lebens der katholischen Kirche im Kanton Zürich sowie der Erlass von Reglementen und Ordnungen.