Liebfrauen

    Auferstehung - Fresko von Fritz Kunz in der Liebfrauenkirche (Vollbild) © Gregor Ehrsam

Vorträge/Präsentationen siehe auch unter «Links» Berichte und Referate

«Den Gefährdungen des Glauben begegnen.
Vorträge und Gespräche an Liebfrauen»

Dienstag, 18. Juni, 19.15 Uhr, im Saal des Pfarreizentrums  

Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff

Professor für Moraltheologie
an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Schockenhoff

«Der Glaubenssinn des Volkes Gottes und die kirchliche Sexualmoral»

 Zur Reichweite der Gewissensfreiheit
in der Frage der Empfängnisverhütung

Das Erscheinen der Enzyklika Humanae vitae vor 50 Jahren markierte einen Bruch in der nachkonziliaren Entwicklung der Kirche. In der Frage der lehramtlichen Sexualmoral kündigten große Teile des Volkes Gottes dem Papst 
den Gehorsam auf und beriefen sich stattdessen
auf ihr abweichendes Gewissensurteil.


Der Vortrag beleuchtet durch eine Analyse der Auseinandersetzungen ein höchst lebendiges und konfliktreiches Kapitel zeitgenössischer Theologie-geschichte. Zugleich zeigt er die Konsequenzen auf, die sich aus der kirchlichen Lehre über die Kompetenz des Gewissens für die Sexualmoral ergeben.  

Flyer