Liebfrauen

Herzlich willkommen in Liebfrauen 

Unsere Pfarrei steht allen offen, die sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens machen. Wie der Name «Liebfrauen» schon sagt, haben unter dem Mantel der Mutter des menschgewordenen Gottes, die zugleich Mutter der Kirche ist, alle Platz. So sind auch Sie, woher Sie auch kommen, welchen religiösen Hintergrund Sie haben und welche Vergangenheit Sie mitbringen, herzlich willkommen. Wir verstehen uns im wahrsten Sinne des Wortes als katholisch. Das bedeutet Heimat für alle, die sich zur grossen Familie der Freunde Jesu zählen.
Als diakonische und solidarische Citykirche ist Liebfrauen - mehr Wahl- als Ortsgemeinde - den christlichen Leitwerten Gemeinschaft, Identität, Konstanz, Lebendigkeit und Dienst am Nächsten verpflichtet. Sie nimmt dabei wichtige Zentrumsaufgaben in Seelsorge, Sozialdienst, Kultur und Œkumene wahr: Gottesdienstangebote, Beichtgelegenheiten, Beratungsdienste, Erwachsenenbildung, Katechese, Kirchenmusik, Konzerte, Pilgerwanderungen, Seniorenbetreuung und vieles mehr. Im Pfarreizentrum stellt sie zudem als professioneller und kreativer Partner ein umfangreiches Raum- und Dienstleistungsangebot mit moderner Technik für Anlässe und Begegnungen zur Verfügung.    
Ich freue mich, dass Sie sich für unser reichhaltiges religiöses und gesellschaftliches Pfarreileben interessieren. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihre persönlichen Fragen und Anliegen als Gesprächspartner zur Verfügung.
Ich freue mich auch auf eine Begegnung mit Ihnen
   Ihr Josef-Michael Karber, Pfarrer 
 

Das Letzte Abendmahl - Fresko von Fritz Kunz in der Liebfrauenkirche © Gregor Ehrsam

Eucharistiefeiern
Samstag 17:30 Uhr
Sonntag 09:30, 11:30, 16:00, 20:00 Uhr

Montag bis Freitag feiern wir
bis Ende der Sommerferien um 18:15 Uhr Gottesdienst
Die Morgen-Gottesdienste um 06:45 und 08:30 Uhr (werktags)
fallen bis nach den Sommerferien aus.
Wir bitten um Verständnis und danken.

Mithelfende für die öffentlichen Gottesdienste in Liebfrauen

Öffentliche Gottesdienste sind unter Einhaltung vorgegebener Distanz- und Hygieneregeln wieder möglich. 
Um diese umsetzen zu können, benötigen wir Freiwillige, die nicht zu Risikogruppen gehören, 
um als Platzanweiser und Türsteher zur Verfügung zu stehen. 

Bitte nehmen Sie mit dem Pfarramt Kontakt auf. Wir warten auf Sie und danken Ihnen im Voraus herzlich.
info@liebfrauen.ch oder 043 244 75 00

Wenn Beten allein

Erreichbarkeit der Seelsorgenden und des Sozialdienstes 

Forum Aktuell Bild 400

Pfarreiseite und Pfarrblatt der Katholischen Kirche im Kanton Zürich

 Gottesdienste, Veranstaltungen, Informationen
  8. bis 21. August  |   Pfarrblatt   |   Kirche aktuell

ZCS Bild Aktuell_276

Zur reichen Fülle christlicher Glaubenserfahrung und Spiritualität

Veranstaltungsagenda

Firmung_Motiv_2021_rgb_WS
Monstranz AO DG

Für eine lebendige Kirche in Zukunft - Anbetung um Berufungen

Donnerstag, 6. August, 09:15 – 18:00 Uhr, Krypta Liebfrauen 

«Bittet den Herrn der Ernte,
Arbeiter auszusenden
»

Dieser Aufforderung Jesu möchten wir einmal im Monat ganz konkret nachkommen: An jedem Donnerstag vor dem Herz-Jesu-Freitag ist die Anbetung in der Krypta besonders auf das Anliegen um Berufungen ausgerichtet. Wir alle sind berufen zu einer lebendigen Beziehung mit Gott, aus der wir leben und wirken in Kirche und Welt. Oder mit den Worten des Papstes: «Wir sind alle berufen, heilig zu sein.» Berufen sind wir auch zu einem je spezifischen Dienst als eines von vielen Gliedern im Leib Christi. Wir beten um Priester, Seelsorger und Seelsorgerinnen für unsere Pfarreien und für ein gutes Zusammenwirken der verschiedenen Charismen.

O' HortenHP

Film-Sommermatinee an Liebfrauen

Samstag, 8. August, 10:30 Uhr, Saal des Pfarreizentrums

O' HORTEN

«O' Horten» ist ein norwegischer Film von Bent Hamer aus dem Jahr 2007. Odd Horten ist bestimmt ein glücklicher Mensch. Als Lokomotivführer lebt er seinen Traumberuf und gleitet tagtäglich in der Führerkabine von jeglicher Alltagsbelästigung abgeschirmt durch schneebedeckte Landschaften. Sogar seine Wohnung befindet sich neben den Bahngleisen. Nach 40 Dienstjahren steht Horten vor seiner Pensionierung. Nur ungern sieht er diesem Tag entgegen; er hat Angst mit diesem Augenblick seinen Lebensrhythmus zu verlieren. Auf dem Weg zu seiner Feier jedoch verirrt sich Horten ins nächtliche Oslo. Er verschläft seine letzte Zugfahrt, was ihm in all seinen Dienstjahren nie passiert ist. Wie ein urbaner Odysseus irrt der stoische Rentner daraufhin durch Oslo, begegnet skurrilen Gestalten und benutzt Fortbewegungsmittel, die auf allem, nur nicht auf Gleisen fahren. Damit verändert sich sein Leben - Ein warmherziger Film aus dem kühlen Norden.

Himmelfahrt August400

Festgottesdienst zum Patrozinium - Blumen- und Kräutersegnung

Samstag, 15. August, 17:30 Uhr, Liebfrauen

Aufnahme Mariens in den Himmel

Schumann MISSA SACRA op. 147 

Vokalensemble an Liebfrauen
Teng Xiang Ting, Sopran
Davide Fior, Tenor; Andrejs Krutojs, Bass
Gregor Ehrsam, Orgel; Bernhard Pfammatter, Leitung

Turm Inserat Liebfrauenaktuell_400

Kirchenmusik an Liebfrauen Zürich

Zur Pflege der vielseitigen musikalischen Aktivitäten
an Zürichs katholischer Citykirche Liebfrauen werden 

Sänger/innen gesucht 

Möchten Sie projektweise in unserem Chor mitsingen? 

Projektbeginn 20. August 2020