Liebfrauen

Herzlich willkommen in der Citykirche Liebfrauen

Unsere Pfarrei steht allen offen, die sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens machen. Wie der Name «Liebfrauen» schon sagt, haben unter dem Mantel der Mutter des menschgewordenen Gottes, die zugleich Mutter der Kirche ist, alle Platz. So sind auch Sie, woher Sie auch kommen, welchen religiösen Hintergrund Sie haben und welche Vergangenheit Sie mitbringen, herzlich willkommen. Wir verstehen uns im wahrsten Sinne des Wortes als katholisch. Das bedeutet Heimat für alle, die sich zur grossen Familie der Freunde Jesu zählen.

Als diakonische und solidarische Citykirche ist Liebfrauen - mehr Wahl- als Ortsgemeinde - den christlichen Leitwerten Gemeinschaft, Identität, Konstanz, Lebendigkeit und Dienst am Nächsten verpflichtet. Sie nimmt dabei wichtige Zentrumsaufgaben in Seelsorge, Sozialdienst, Kultur und Œkumene wahr: Gottesdienstangebote, Beichtgelegenheiten, Beratungsdienste, Erwachsenenbildung, Katechese, Kirchenmusik, Konzerte, Pilgerwanderungen, Seniorenbetreuung und vieles mehr. Im Pfarreizentrum stellt sie zudem als professioneller und kreativer Partner ein umfangreiches Raum- und Dienstleistungsangebot mit moderner Technik für Anlässe und Begegnungen zur Verfügung.    

Ich freue mich, dass Sie sich für unser reichhaltiges religiöses und gesellschaftliches Pfarreileben interessieren. Gerne stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihre persönlichen Fragen und Anliegen als Gesprächspartner zur Verfügung.

Ich freue mich auch auf eine Begegnung mit Ihnen
Ihr Pfarrer Josef-Michael Karber 

Grossmünster 20_01_19_700

Kantonaler Ökumenischer Festgottesdienst im Grossmünster

Sonntag, 20. Januar, 15:00 Uhr, Info

500 Jahre Reformation in Zürich

«Gottes Wort - Licht auf unserem Weg» 

Anschliessend Mittelalter-Mushafen 
Vorstellung der Neuausgabe der Zürcher Bibel
Einblicke in neue Zwingli-Filme, Offenes Singen

Forum Aktuell Bild 400

Aktuelle Forum-Pfarreiseite

       Gottesdienste, Veranstaltungen, Informationen
                         12. bis 25. Januar       |       26. Januar bis 8. Februar

ZCS Bild Aktuell_276

Newsletter - Zur reichen Fülle christlicher Glaubenserfahrung und Spiritualität

Vigil GrossKalender

Offizium - Tagzeitengebet

Samstag, 26. Januar, 20:00 Uhr, Kirche Liebfrauen

  VIGIL Nachtgebet   
Meditativ - Mehrstimmig - Œkumenisch

Aurel-Stodola_ETH_H

160-Jahr-Jubiläumsfeier zu Ehren von Prof. Aurel Stodola (1859-1942)

Sonntag, 27. Januar, 09:30 Uhr, Kirche Liebfrauen  

«Lasst uns miteinander singen, loben, danken dem Herrn»

Anlässlich der 160-Jahr-Jubiläumsfeier zu Ehren von Prof. Aurel Stodola, der an der ETH Zürich 37 Jahre tätig war, feiern wir gemeinsam als Slowakenmission und Pfarrei Liebfrauen Gottesdienst.
Dieser wird mitgestaltet von der Alphorngruppe Kaisten aus dem Kanton Aargau.
Wir freuen uns auf die gemeinsame Feier und laden dazu ganz herzlich ein.
Pater Pavol Nizner, Slowakenseelsorger und Pfarrer Josef-Michael Karber
mehr...

Glaubensvertiefung 2018_1000SCHRIFT

Jahr der Glaubensvertiefung in Zürich-Liebfrauen - Ihr seid das Licht der Welt

Dienstag, 29.1., 12.2., 19.3., 23.4., 14.5., 4.6., 19:15 Uhr, Saal des PZ

Glaubensgespräche

zum offiziellen Glaubensbekenntnis der Kirche
mit Pfarrer Josef Michael Karber

mehr... 

Armenien-entdecken-2019_700

Kultur- und Weinreisen mit Pius Blättler 2019

Armenien entdecken

• Fr 26.04. - Mi  08.05.2019 • und • Di 01.10. - So 13.10.2019 •
Anmeldeschluss mit Flyer-Talon ist Ende Januar 2019 bzw. 27. Juni 2019

Taizé_Assisi_900

Pfarreireisen 2019 - Taizé und Assisi - Informationen und Anmeldung

24.-30. Juni 2019 - Programm 
Taizé und Umgebung

Reiseinformationen mit Anmeldetalon - Termin 5. März
  Online-Anmeldung  

22. - 29. September 2019 (Programm folgt):
Assisi und Umgebung

Informationen und Voranmeldung bei Brigitte Schnellmann
oder im Pfarreisekretariat | Tel. 043 244 75 00

The Holy Trinity RS_Kalender
Turm Inserat Liebfrauenaktuell_400

kirchenmusik an liebfrauen zürich


Zur Pflege der vielseitigen musikalischen Aktivitäten
an Zürichs katholischer Citykirche Liebfrauen werden 

 
mehr...

Holzhey_Artikel_Aktuell

Leben und Sinn - Von unbeantwortbaren Fragen belästigt

Uwe Justus Wenzel im NZZ Feuilleton vom 20. Juni:

Die Vernunft hat ein «metaphysisches Bedürfnis»,
aber es lässt sich nicht befriedigen – Helmut Holzhey*
beschreibt in einem lesenswerten Buch, warum das so ist.

*Prof. em. Dr. phil. Helmut Holzhey ist Mitglied des Pfarreirates von Liebfrauen.